Liebe Blogleser und Freunde, ab sofort könnt ihr fast alle Artikel im Shop erwerben. Hierzu einfach auf den Link Button rechts klicken. Außerdem biete ich kleine Mitbringels und Geschenke an. Schaut doch einfach mal vorbei.

Genähtes, gefilztes, gestricktes alles was Frau so liebt.
Viel Spass beim stöbern

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 7. Juni 2013

Norotuch mit verkürzten Reihen



Hier mal ein ganz einfaches Tuch, welches durch seine Art des Strickens wirkt.
Es wird kraus rechts gestrickt.
321 ( ja wirklich soviel ) aufnehmen. Damit der Anfangsfaden des Aufnehmens reicht, nehmt Ihr einfach einen Innen und einen Aussenfaden.
So nun ein Reihen  durchstricken
Nun  160 Maschen stricken Maschenmarkierer einhängen, dann 3 Maschen stricken,
wenden, eine Doppelmasche maschen, 2 rechts, Mittelmasche rechts, 3 rechts, wenden, eine Doppelmasche, nun * nun immer bis zur Doppelmasche, diese als eine abstricken, 6 weitere Maschen stricken, wenden, neue Doppelmasche, zurück bis zur Doppelmasche, diese stricken als eine, 6 weitere Maschen stricken wenden Doppelmasche*  von Stern zu Stern immer wiederholen.
Zusätzlich alle 6 Reihen immer eine Masche vor dem Makierer und eine nach dem Makierer verdoppeln
Dadurch bekommt das Tuch eine leicht spitze Form. 
Stricken bis alle Maschen aufgebraucht sind, und dann wieder wie am Anfang beginnen.
Ihr könntet auch nachdem Ihr alle Maschen aufgebraucht habt, eine Lochreihe einfügen, dafür zwei komplette Reihen stricken. Als Abschluß habe ich ein Lochreihe gewählt. ( zwei zusammen sticken ein Umschlag und in der nächsten Reihe drüber stricken, dann LOCKER abketten )
Viel Spass 
Eure Simone 

1 Kommentar:

  1. Hallo Simone
    vielen Dank für die gut beschriebene Anleitung.

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für die netten Worte

Simone