Liebe Blogleser und Freunde, ab sofort könnt ihr fast alle Artikel im Shop erwerben. Hierzu einfach auf den Link Button rechts klicken. Außerdem biete ich kleine Mitbringels und Geschenke an. Schaut doch einfach mal vorbei.

Genähtes, gefilztes, gestricktes alles was Frau so liebt.
Viel Spass beim stöbern

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Meine Sockengalerie



































Ganz getreu dem Kinderlied, habe ich
ein paar Kinderfilzpuschen gekäkelt und verfilzt.
Nach Vorstellung der einzelnen Schühchen, habe ich eine Anleitung unten aufgeführt,
wie ihr Babyschüchen häkeln könnt.

 
Schäflein
gehäkelt und verfilzt mit Handgesponnenem Garn
für Baby
 
 
Harlekin
gestrickt und verfilzt Garn von SMC
für Baby
 

Häslein
 gehäkelt und verfilzt aus handgesponnener Wolle
für Baby


Biene Maja
gehäkelt und verfilzt Garn von SMC
Gr. 24 ( oder so ähnlich )
 

Schweinchen
gehäkelt und verfilzt Garn von SMC
für Baby
 
 
  Also hier die Grundanleitung:
Magic Loop anschlagen ( also einen ´Fadenring )
Rundenneubeginn immer mit einer LM und wenden mit Kettmasche die Runde beenden )
4 f M häkeln
jede M verdoppeln
nun gleichmäßig verteilt nochmal 2 M zunehmen ( insgesamt je nach Größe bis auf 20 Maschen 
insgesamt erhöhen )
diese 20 fM nun noch ca. 5 mal im Kreis häkeln.
Fuß:
Hin und her häkeln.
Die mittlere Masche auslassen; also 19 M hin und her häkeln, solange bis der Fuß reicht.
Dann die Fußkappe wie folgt:
die mittleren 5 M in fM häklen.
1 R. 4 fM und die 5.mit der neähctsten fM zusammenhäkeln, wenden
4 fM häklen und die 5. mit der nächsten fM zusammen häkeln 
immer so wiederholen bis alle Maschen aufgebraucht sind.
 
Fazit:
 
Gehäkelte Filzpuschen sind wesentlich stabiler und formschöner aus gestrickte.
Schön sehen sie auch aus, wenn man sie nicht verfilzt und ein Baumwollgarn nimmt und eine Ndl. St. tiefer häkelt.
 
Viel Spass beim Nacharbeiten
 
Eure Simone